Traubenkernöl: Anti-Aging, Gesundheit und Vitalität

Sie lieben die spritzige Süße knackig-reifer Weintrauben und den Geschmack aromatischer Rosinen? Eine gesunde Entscheidung, aber die geballte Ladung wertvoller Inhaltsstoffe versteckt sich in den Kernen. Eben zu schade, um sie achtlos wegzuwerfen! Traubenkernöl, als Speiseöl wegen seines nussig-fruchtigen Geschmacks ein echter Trendsetter, ist nicht nur kulinarisch, sondern auch für innere Anwendungen anderer Art interessant. Und steht im Ruf, dank einer Inhaltsstoffkombination, wie sie in keinem herkömmlichen Öl vorkommt, besonders viel für Haut und Immunabwehr, aber auch Herz und Kreislauf zu tun. Was ist dran – und drin?

Zwei Tonnen Weintrauben = Ein Liter Öl Traubenkerne

So lieben wir sie, die Antike: In Bildmotiven entspannter Römer, denen reife Weintrauben wie von selbst in den Mund fallen. Fakt ist, das sie es waren, die das erste Traubenkernöl gewannen, um es als Genuss- und Heilöl zu nutzen. Traditionell erfreuen sich Produkte aus der Steiermark besonderer Beliebtheit. Inzwischen hat modernste Kaltpressung das zeitintensive Verfahren handwerklicher Schneckenpressung abgelöst. Trotzdem braucht es noch immer 40 kg Traubenkerne für einen Liter Öl – aus guten zwei Tonnen Weintrauben. Der beim Keltern aufgefangene Trester wird um Schalen, Stiele und Blätter bereinigt, die verbleibenden Kerne getrocknet. Während das heißgepresste Traubenkernöl –  das sich übrigens vorzüglich zum Braten eignet – durch die Raffination viel an Wertigkeit und Geschmack einbüßt, schont die Kaltpressung die wertvollen Inhaltsstoffe. Wer sich für Traubenkernöl aus ökologisch kontrolliertem Anbau entscheidet, erhält dazu ein pestizidfreies Speiseöl für Salate, Marinaden und Müsli, das auch noch die Verdauung in Schwung bringt.

Anti-Aging Brunnen für Haut und Haar mirror

Besonders reife Haut profitiert: Traubenkernöl ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren wie Linolsäure. Diese helfen, den Wasserhaushalt der Haut zu regulieren und unterstützen bei der Regeneration der oberen Hautschichten. Dazu kann ein hoher Vitamin-E-Gehalt die Hautalterung hinauszögern, sprich Falten vorbeugen und die Elastizität der Haut verbessern. Schönheitspflege mit feuchtigkeitsspendendem Traubenkernöl ist nicht nur bei Mischhaut beliebt, weil sie schnell einzieht und auch spröde Haut zart pflegt. Studien belegen zudem Effekte auf die Wundheilung sowie bei Neurodermitis. Sonnenbrand? Auch dann wirkt Traubenkernöl wohltuend, aber überzeugt auch als Massageöl. Nach Duschen oder Baden auf die feuchte Haut aufgetragen, liegt es gegenüber vergleichbaren Produkten vorn, da es keinen nennenswerten Fettfilm hinterlässt. Einmal geöffnet, ist die Haltbarkeit der hellgrünen Flüssigkeit leider begrenzt – es sei denn, Sie mischen es – zum Beispiel mit Jojobaöl. Allergisch gegen Rasierschaum? Nicht wenige Herren haben Traubenkernöl als Alternative für sich entdeckt. Und: Inhaltsstoffe wie Vitamin A und E sowie Lezithin machen es zum perfekten, weil relativ leichten Haaröl – einfach in Spitzen oder trockene Kopfhaut einmassieren.

Zellschutz Traubenkernöl: Immunsystem, Herz & Kreislauf helfen beauty happy laughing girl with splashes of water and yellow flowers

Traubenkernöl ist ein Radikalfänger! Reich an natürlichem Vitamin E, intensiviert es den Schutz vor schädlichen Sauerstoffverbindungen, den so genannten Freien Radikalen, wie sie bei Stress oder übermäßiger UV-Strahlung freigesetzt werden. Insofern unterstützt Traubenkernöl die Immunabwehr und entfaltet entzündungshemmende Wirkung – etwa im Bereich rheumatischer Erkrankungen. Aber auch Herz und Kreislauf können profitieren, beispielsweise durch Vitamin K, das die an der Regulierung der Blutgerinnung beteiligt ist. Stoffe wie Salicylate oder Resveratrol gelten als blutverdünnend. Sie müssen regelmäßig Mittel zur Blutverdünnung (Gerinnungshemmer) einnehmen? Dann sollten Sie vor Verzehr oder Einnahme in Kapselform zunächst mit Ihrem Arzt sprechen. Wie empirische Studien vermelden, beeinflussen Inhaltsstoffe aus dem Traubenkernöl auch Cholesterinspiegel und Blutdruck positiv – gut für Herz und Kreislauf. Nicht zuletzt steht das enthaltene  Phospholipid Lezithin im Ruf, die Fettverdauung zu befeuern und die Zellmembranen zu stärken – und damit die Schutzbarriere Ihrer Haut. 

Besser hochkonzentriert: Traubenkernöl Kapseln ohne Zusätze

Natürlich können Sie das grüne Gold auch unkompliziert als Kapsel einnehmen. Auf diese Weise profitieren Sie von einem reinen Antioxidans in Naturqualität. Aber: Nicht alles, das Traubenkernextrakt im Label führt, ist von gleicher Wertigkeit. Produkte, die auf den ersten Blick preiswert wirken, enthalten nicht selten Beistoffe aus Grapefruitkernen oder Weinblätterextrakten – das mindert den Preis, aber auch die Wirkstoffkonzentration. Entscheiden Sie sich für reine Traubenkernöl Kapseln mit einer möglichst hohen Konzentration an OPC. Sprich, der Gehalt an OPC (Oligomeren Pro Antho Cyanidine) sollte über 170 liegen und das Präparat zu über 90 Prozent aus Traubenkern-Extrakt bestehen – umhüllt von einer Kapselhülle aus Rindergelatine, frei von Schwermetallen. Aber: So praktisch, effektiv und hochkonzentriert Traubenkernöl Kapseln sind – sie bleiben Nahrungsergänzungsmittel. Und heißen so, weil sie abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung nicht ersetzen können. Grund genug, aromatischen Speiseölen wie Traubenkernöl oder auch Schwarzkümmelöl in Ihrer Küche eine Chance zu geben, oder? Reich an wertvollen Inhaltsstoffen und fruchtig mit feinsäuerlicher Note, sind sie einfach extralecker!

Unseren einzigartigen bodyroyal® Traubenkernextrakt-Kapseln erhalten Sie unserem Shop

 Body_Royal_Kapseln-3